Weisst du was Lanolin ist?

Weisst du was Lanolin ist

Vom Lanolin haben die meisten schon mal gehört doch was es genau ist wissen nicht viele. Lanolin ist das Fett, welches in der Schafwolle enthalten ist. Die Masse ist salbenartig und lässt sich gut mit anderen Fetten und Ölen mischen und dient daher oft als Grundlage für Salben. 

Der sogenannte Wollwachs bildet eine Art Schutzschicht, welche auch wasserabweisend ist, die Haut pflegt und die Wundheilung anregt. 

Leider gibt es auch Nachteile, denn mit Wolle wird Geld verdient und das hat seinen Preis. 
– Denn die Schafe sind nach der Schur oft verletzt da der Umgang mit den Tieren nicht gerade zimperlich ist.
– Vieler Orts wird auch heute noch die Schwänze der Lämmer ohne Betäubung kupiert (Kürzung der Schwänze). Auszug von der Website des Bundesamts für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen:
Die Schwänze von höchstens 7 Tage alten Lämmern dürfen ohne Schmerzausschaltung von einer fachkundigen Person gekürzt werden.
– Schafe werden oft mit Pestiziden behandelt, um einem Parasitenbefall vorzubeugen. Diese giftigen Pestizide bleiben im Wollfett und lassen sich im Lanolin, welches wir danach auf unsere Haut auftragen, nachweisen.

Wir von Push N Go haben uns daher ganz bewusst für die Naturkosmetik von Ringana entschieden. Alle Produkte sind tierversuchsfrei, 100% natürlich und absolut vegan. Ringana gibt zudem alle Inhaltsstoffe offen an. Hier kannst du mehr erfahren: Ringana.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.